• 030-85 99 40 90
  • olaf-kopp@t-online.de
Bei uns wird Service groß geschrieben!

Denkmalschutz-Villa zum Selberwohnen mit zinstragenden Mieteinnahmen durch vermi ...

  • Sorauer Str. 39 07 Haus
  • Sorauer Str. 39 01 Hausseite
  • Sorauer Str. 39 05 Haus mit Baum
  • Sorauer Str. 39 08 Haus Mitte
  • Sorauer Str. 39 17 Haus mit Park
  • Sorauer Str. 39 38
  • Sorauer Str. 39 39
  • Sorauer Str. 39 40
  • Sorauer Str. 39 41
  • Sorauer Str. 39 43
  • Sorauer Str. 39 44
  • Sorauer Str. 39 45
  • Sorauer Str. 39 46
  • Sorauer Str. 39 47
  • Sorauer Str. 39 51
  • Sorauer Str. 39 52
  • Sorauer Str. 39 57
  • Sorauer Str. 39 1 OG 03
  • Sorauer Str. 39 1 OG 19
  • Sorauer Str. 39 26
NutzungsartWohnen
VermarktungsartKauf
ObjektartHaus
ObjekttypVilla
PLZ03149
OrtForst-Lausitz
StraßeSorauer Str.
Hausnummer39
LandDeutschland
Wohnfläche240 m²
Nutzfläche480 m²
Grundstücksgröße1.776 m²
Anzahl Zimmer7
BefeuerungÖl
HeizungsartZentralheizung
Kaufpreis99.000 €
Außen-Provision7.068,60 € inkl. 19% MwSt. vom Käufer nach Kaufvertragsabschluss zu zahlen
Währung
ImmoNrForst39
NutzungsartWohnen
VermarktungsartKauf
ObjektartHaus
ObjekttypVilla
PLZ03149
OrtForst-Lausitz
StraßeSorauer Str.
Hausnummer39
LandDeutschland
Wohnfläche240 m²
Nutzfläche480 m²
Grundstücksgröße1.776 m²
Anzahl Zimmer7
BefeuerungÖl
HeizungsartZentralheizung
Kaufpreis99.000 €
Außen-Provision7.068,60 € inkl. 19% MwSt. vom Käufer nach Kaufvertragsabschluss zu zahlen
Währung
ImmoNrForst39
Objektbeschreibung:

Durch Maurermeister Bodo Hammer im Jahre 1895 für den

Tuchfabrikanten Daniel Noack östlich der zugehörigen Fabrik

Sorauer Straße 37 gebaut.

 
Energieausweis
Art: es besteht keine Pflicht!

Lage:

03149 Forst (Lausitz) in der Niederlausitz ist die Kreisstadt des Landkreises Spree-Neiße.

Die Stadt liegt östlich von Cottbus an der Lausitzer Neiße (Grenze zu Polen).

In Forst gibt es einen Rosengarten und ein Freibad. Neben dem Haus liegt das Textilmuseum. In der Nähe ist der Bahnhof; die Bahnhofsanlage steht unter Denkmalschutz.

Im Umfeld gibt es viel Grün und einige Seen.

Ausstattung:

Denkmalgeschütze Villa: Zweigeschossiger Klinkerbau über vieleckigem Grundriss mit ausgebautem Berliner Dach und dahinterliegendem Grundstück.

Sonstige :

Die Gewerbeeinheit ist seit 1995 stabil an eine Zahnarztpraxis vermietet. Die Mieteinnahme beträgt derzeit ca. 9.096 € pro Jahr.

Allein diese vermietete Einheit bringt eine Rendite von ca. 9 %, wodurch bei einer 100%-Finanzierung ein "kostenfreies" Wohnen im Haus denkbar ist.